Unsere Vision bestand aus der Idee das Islamische Kulturzentrum Graz zu einem offenen, einladenden Ort zu machen – zu einem Zentrum des Dialogs – zu dem jede/jeder in guter Absicht spontan und barrierefrei hinkommen kann. Zu dieser Idee passte kein Zaun, der zwar Sicherheit vermittelt, aber auch Trennung.  

Die Umstände haben sich deutlich geändert – unsere Moschee strahlt, aber wir sehen die Sicherheit unserer Gemeindemitglieder, deren Kinder und unser BesucherInnen durch die steigende Tendenz islamfeindlicher Angriffe gefährdet.

Wir sind bestürzt darüber, dass diese Notwendigkeit zur Realität unseres Alltags gehört, möchten aber weiterhin verantwortungsvoll handeln.

Nachdem das Islamische Kulturzentrum Graz größtenteils von Spenden lebt, werden wir auch für den geplante Zaun eure finanzielle Unterstützung brauchen.

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Freunde, NachbarInnen und alle die mit Sorge auf die Entwicklung in unserer Gesellschaft blicken: euch alle laden wir ein für dieses Projekt zu spenden.

Das Islamische Kulturzentrum Graz bekommt einen Zaun, Sitzbänke als Barriere und ein Einfahrtstor zur Sicherung des Geländes. Mit deiner Spende sorgst du für Sicherheit!

Spende auch DU!

Islamisches Kulturzentrum Graz

Das Islamische Kulturzentrum Graz ist nicht nur eine Moschee, sondern versteht sich als Begegnungsraum für religiöse, kulturelle und gesellschaftliche Aktivitäten und ist für alle Menschen offen, unabhängig von ihrer Religion oder Herkunft.

ERFAHRE MEHR ÜBER UNS

„Wir bekommen eine moderne Moschee, die ins Stadtbild einer zentraleuropäischen Stadt des 21. Jahrhunderts passt, von einem Grazer Architekten entworfen wurde und von muslimischen Grazern gebaut wird!“

Mag. Siegfried Nagl, Bürgermeister Stadt Graz

„Das zukünftige Islamische Kulturzentrum in Graz wird ein Ort des Gebets und des Zusammenkommens für alle Muslime die dort leben sein, aber auch ein Ort der Begegnung für alle diejenigen, die unseren Glauben besser kennen lernen möchten.“

Dr. Mustafa Cerić, Reisu-l-ulema emeritus (Großmufti)

„Der Bau des Islamischen Kulturzentrums und der Moschee stellt eine große Herausforderung für österreichische Muslime dar. Für uns ein großer Schritt in die Zukunft.“

Dr. Fuat Sanac, Präsident der IGGiÖ a.D.

„Dieses Islamische Kulturzentrum, das von einem Grazer Architekten entworfen wurde, wird Graz als Kulturhauptstadt und City of Design tatsächlich bereichern. Es ist wie ein Gemälde, dessen Schönheit durch die Harmonie seiner verschiedenen Farben ausgedrückt wird.“

Dr. Driss Tabaalite, Religions- und Kulturwissenschaftler
Besuchen Sie uns doch einmal

Stärke unsere Gemeinschaft!

Wenn dir gesellschaftlicher Zusammenhalt, Integration & Pflege der islamischen Religion, Kultur und Traditionen wichtig ist, du dich aktiv in die Arbeit des Islamischen Kulturzentrums Graz einbringen möchtest, dann werde Mitglied und unterstütze unser Team bei der Arbeit. Selbstverständlich stehen dir als Mitglied die Leistungen* des Islamischen Kulturzentrums Graz kostenlos zur Verfügung.

WERDE MITGLIED!

 * Bei manchen Veranstaltungen/Reisen ist ein Selbstkostenbeitrag zu bezahlen.